Ladies-Cup-Regatta am Wörhtersee

Als TImage result for Ladies-Cup-Regatta am Wörtherseerendsetter im österreichischen Segelsport gilt der Kärntner Yachtclub Klagenfurt, der heuer zum vierten Mal die Ladies-Cup-Regatta am Wörthersee austrug, um vor allem junge weibliche Talente im Segelsport zu fördern und fit für Olympia-Teilnahmen und andere internationale Segelevents zu machen.

Bei diesem Segelcup dürfen die Boote ausschließlich von weiblichen Teilnehmerinnen, unter ihnen langjährige Seglerinnen und Nachwuchstalente, gesegelt werden. Die Veranstaltung hat das Ziel, den Teamgeist zu fördern und so den Siegerwillen der Teams zu stärken.

Die Teilnehmerinnen mussten folgende Voraussetzungen erfüllen: Skipperin mit A-Schein, eine Kasko- und Haftpflichtversicherung der Segelbote sowie eine Mannschaft aus mindestens drei Damen. Zum Auftakt wurden alle Seglerinnen im Kärntner Yachtclub Klagenfurt mit Sekt empfangen bevor es zu Skipperbesprechung ging. Um 15:00 Uhr fand das erste Wettrennen statt, das leider wegen einer Flaute unterbrochen werden musste. Erst als der Ostwind einsetzte, konnten noch zwei Wettrennen durchgeführt werden.

Die Siegerehrung fand mit einem gemeinsamen Mannschafts-Dinner statt, das von der Gastronomie und Hotellerie der Wörthersee-Region zur Verfügung gestellt wrude.

Natürlich wurden alle Segelboote von Filmern und Fotografen begleitet. Das Material dient auch der Nachbesprechung der Manöver mit den Segeldamen.

Der Kärnter Yachtclub Klagenfurt möchte mit der Ladies-Cup-Regatta eine Aufwertung des Segelsports am Wörthersee erreichen und viele junge Frauen animieren, sich diesem Sport zu widmen.

Am Kärntner Wörthersee wird schön seit rund 150 Jahren der Segelsport ausgeübt. Der Kärntner Yachtclub Klagenfurt wurde im Jahr 1928 gegründet. Damals wurde noch mit sehr labilen Schwertbooten gesegelt, die meist aus englischer oder deutscher Produktion kamen.

Neben dem Ladies Cup werden am Wörhtersee jährlich zahlreiche Regatten ausgetragen. Der Club hat sich bereits in der vierten Saisonen erfolgreich für die österreichische Bundesliga im Segeln qualifiziert. Traditionell findet im Sommer jeden Freitag die sogenannte Freitagsregatta statt, die einerseits zum Training der Segler dienen soll und andererseits für einen gemütlichen Wochenausklang mit Teamgefühl der Clubmitglieder sorgt.